Checker Julian: Der Höhlen-Check

Sa, 30.06.18 | 07:50 Uhr

PlaySteinzeitexperte Wulf und Julian (rechts) tragen Steinzeitkleidung wie sie die Menschen vor tausenden von Jahren getragen haben.
Checker Julian: Der Höhlen-Check | Video verfügbar bis 30.09.2018 | Bild: BR

Tief unter der Erde gibt es eine Welt, die nicht viele Menschen zu sehen bekommen: Höhlen. Manche von ihnen reichen Kilometer tief hinein in die Erde. Andere sind so eng, dass man sich durchquetschen muss, und in wieder andere passt ein ganzes Flugzeug. Diese verborgene Welt erforscht Julian diesmal.

Mit den Höhlenforschern Stefan und Jutta erkundet Julian die Sophienhöhle in Franken. Durch  riesige Felshallen und vorbei an Jahrtausende alten Tropfsteinen geht es immer weiter hinein, bis zu einem zehn Meter tiefen Abgrund. Die drei müssen sich abseilen. Am Boden angekommen, vermessen die Höhlenforscher die unterirdischen Räume und erstellen daraus Höhlenkarten.

Mit dem Steinzeitexperten Wulf besucht Julian eine archäologische Ausgrabung in einer Höhle auf der schwäbischen Alb. Im "Hohle Fels" wurde das älteste Kunstwerk der Menschheit gefunden: Eine 40.000 Jahre alte Frauenfigur aus Mammutelfenbein. Julian darf den Archäologen beim Graben helfen. Ob er auch etwas findet?

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund