Checker Can: Der Berg-Check

Sa, 02.12.17 | 07:50 Uhr

Checker Can Der Berg-Check: Checker Can mit Bergführerin Petra
Bergführerin Petra nimmt Checker Can auf die Rotwand. | Bild: BR/megaherz gmbh / Hans-Florian Hopfner

Can will diesmal den Gipfel der Rotwand in 1.885 Meter Höhe erklimmen. Aber weil das alleine im Winter viel zu gefährlich ist, begleitet ihn Petra, eine erfahrene Bergführerin.

Auf Schneeschuhen stapfen die beiden immer weiter hinauf, beobachten Wildtiere bei der Fütterung und erreichen die Berghütte gerade noch rechtzeitig: Denn es ist schon dunkel geworden, und das kann am Berg gefährlich werden. Am nächsten Morgen vor dem Aufstieg rüstet Petra Can mit einem Lawinensuchgerät aus. Falls sie verschüttet werden, kann die Bergwacht sie mit Hilfe des Gerätes leichter finden. Ob die beiden den Gipfel erreichen?

Can steigt aber nicht nur auf einen Berg hinauf, sondern begibt sich auch in einen Berg hinein: In den längsten Eisenbahntunnel der Welt, der einmal von Österreich nach Italien führen soll. Tief fährt Ingenieur Andi mit Can ein und ein bisschen mulmig wird dem Checker dabei schon. Andi erklärt Can, wie lang der Tunnel einmal werden soll und wie beim Bau die Wände gesichert werden, damit den Arbeitern das Gestein nicht auf den Kopf knallt. Dann ist es Zeit für eine Checker-Frage: Wie baut man eigentlich solch einen Tunnel?

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund