Checker Tobi: Der Sport mit Handicap-Check

Sa, 16.12.17 | 07:50 Uhr

Checker Tobi: Der Sport mit Handicap-Check | Video verfügbar bis 16.03.2018 | Bild: BR/megaherz

Spitzensportler müssen viel trainieren und sehr ehrgeizig sein, um bei Wettbewerben zu gewinnen. Bei den Sportlern, die Tobi trifft, ist das ganz genauso, allerdings mit einem Unterschied: Sie haben körperliche Einschränkungen, sitzen zum Beispiel im Rollstuhl oder brauchen eine Beinprothese zum Laufen.

Tobi begleitet Skifahrerin Anna zum Weltcup nach Küthai in Österreich. Sie fährt im Sitzen auf einem sogenannten Mono-Ski. Anna hat schon Goldmedaillen bei den Paralympics gewonnen, also bei den Olympischen Spielen für Menschen, die eine körperliche Behinderung haben. Tobi wagt sich auch mit einem Mono-Ski auf die Piste: Ob das gut geht?

Mit Leichtathlet Leon springt Tobi um die Wette. Leon trägt am rechten Bein eine Prothese, springt aber trotzdem viel weiter als die meisten Menschen mit zwei Beinen. Von Leon erfährt Tobi auch, wie eine moderne Prothese funktioniert.

Und dann probiert Tobi noch die schnellste Mannschaftssportart für Menschen mit Behinderung aus: Sledgehockey. Das ist Eishockey, nur im Sitzen. Statt Schlittschuhen haben die Spieler einen Schlitten mit Kufen drunter. Da geht es richtig zur Sache!

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund