Neue Weihnachtsmärchen 2017

"Das Wasser des Lebens" und "Der Schweinehirt"

Märchen im Ersten
Märchen im Ersten

Die ARD setzt ihre Märchenreihe "Sechs auf einen Streich" im zehnten Jahr fort. Zwei Neuverfilmungen werden im Juni und Juli für das Weihnachtsprogramm 2017 bei Check Eins im Ersten produziert.

Das Wasser des Lebens

Die ProSaar Medienproduktion verfilmt für die ARD unter Federführung des WDR "Das Wasser des Lebens" nach dem Drehbuch von David Ungureit.
Das Märchen der Brüder Grimm erzählt die Geschichte eines kranken Königs, dessen zwei Söhne sich auf die Suche nach dem Wasser des Lebens machen, das ihren Vater heilen kann. Regie führt Alexander Wiedl.

Der Schweinehirt

Auch "Der Schweinehirt" von Hans Christian Andersen wird in diesem Sommer von der Neue Schönhauser Filmproduktion unter Federführung des rbb neu in Szene gesetzt. Das Drehbuch wird von Anja Kömmerling und Thomas Brinx erarbeitet. Die Regie übernimmt Carsten Fiebeler.
Das Märchen aus Dänemark erzählt von einem attraktiven, aber armen Prinzen, der sein Königreich verlässt, um die Tochter des Kaisers zu heiraten. Am kaiserlichen Hof lässt er sich als Schweinehirt anstellen, um mit Charme und lustigen Einfällen ihr Herz zu gewinnen.