Neue Heimat – Wie sich Mayars Familie in Deutschland einlebt

Sa, 07.01.17 | 08:35 Uhr

PlayMayar und ihre Familie
Neue Heimat – Wie sich Mayars Familie in Deutschland einlebt | Video verfügbar bis 07.01.2022 | Bild: wdr

Mayar ist zwölf Jahre alt und hat alles verloren: ihre Wohnung, ihre Freunde und ihre Schule. Denn in ihrer Heimat Syrien tobt seit Jahren ein Krieg. Aus Angst vor Bomben und Gewalt sind Mayar und ihre Familie wie viele andere Menschen nach Deutschland geflüchtet. Hier müssen sie komplett neu anfangen, also möglichst schnell Deutsch lernen, neue Freunde finden und sich integrieren. All das ist eine große Herausforderung!

Wie schwer es ist, sich in einem fremden Land einzuleben? Was dabei hilft? Und was es für Familie Abdulkarim genau bedeutet, sich zu integrieren? Das erzählen Mayar und ihre Familie in dieser Folge von neuneinhalb.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Mehr zum Thema

Wechsle den Hintergrund