Paula und die wilden Tiere: Hallo Erdmännchen

Sa, 04.08.18 | 07:10 Uhr

PlayPaula und die wilden Tiere
Hallo Erdmännchen! | Video verfügbar bis 04.11.2018 | Bild: BR

In der Savanne Namibias lebt ein Tier, das jeden Tag seine Sonnenbrille aufsetzt. Paula, die tierbegeisterte Moderatorin aus Deutschland, besucht dieses Land der Erdmännchen. Als sie zuerst auf ein paar Jungs trifft, die genauso fußballbegeistert sind wie sie, sind die Erdmännchen schon als Zuschauer da: eine Gruppe kecker, gestreifter Tiere, die auf ihren Hinterbeinen stehen und aufmerksam gucken.

Zusammen mit dem Biologen Florian entdeckt Paula die Welt der kleinen Raubtiere. Sie sieht, wie die gewitzten Jäger es mit giftigen Tieren aufnehmen, die fast so groß sind wie ihr eigener Kopf. Sie meistern ihr Leben als Team und schrecken sogar vor Feinden kaum zurück. Die Männchen mit dem gestreiften Frack und den schwarz-"bebrillten" Augen zeigen Paula, wie schön es ist, eine große Familie zu haben und wie wenig sich selbst ein kleines Tier fürchten muss, wenn es weiß, dass 30 Artgenossen im wahrsten Sinne des Wortes stets hinter einem stehen.

Der Film entführt die Zuschauer in eine der trockensten Gegenden dieser Erde. Mit Paula lernt man die Sprache der Erdmännchen und wie aus witzigen, kleinen Tieren ein furchteinflößendes, großes werden kann.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund