Paula und die wilden Tiere: Was macht der Leopard im Baum?

Sa, 09.06.18 | 07:10 Uhr

PlayWildkatze
Was macht der Leopard im Baum? | Video verfügbar bis 09.09.2018 | Bild: BR

Warum schläft Moderatorin Paula diesmal auf einem Baum? Ganz einfach: Sie möchte ausprobieren, wie sich das Bett eines Leoparden anfühlt. Paula besucht Florian, der auf der Auswilderungsstation Naankuse in Namibia arbeitet. Er betreut zwei zahme Leoparden und Paula darf mit den riesigen, gefleckten Katzen kuscheln.

Doch Vorsicht bleibt geboten, denn so freundlich diese beiden sind und so gemütlich es sich mit ihnen kuscheln lässt, so sind sie doch Wildtiere. Ihre Pranke hat die Größe der Hand eines erwachsenen Menschen, doch mit weitaus mehr Kraft und riesigen Krallen als Waffen.

Spätestens bei der Fütterung der beiden Katzen entdeckt Paula ihr knochenzersplitterndes Gebiss. Draußen im Busch sieht Paula, wie sich ausgewilderte Tiere an einen Jeep anschleichen und auf hohe Bäume klettern.

Paula und Florian führen die Zuschauer in die Welt der gemütlichen Baumschläfer und gefährlichen Raubkatzen. Sie lernen ein Tier kennen, das wegen seines seidigen Fells lange Zeit stark gejagt wurde und heute wieder vom Aussterben bedroht ist: diesmal wegen der Zerstörung seines Lebensraumes.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund