Michael kocht ukrainisch

Folge 14

Sa, 17.03.18 | 07:40 Uhr

Michaels (links) Eltern kommen aus der Ukraine. Dort isst man sehr gerne "faule Knödel", eine süße Mehlspeise, die oft mit Waldbeeren und saurer Sahne serviert werden. Zusammen mit seinem Freund Linus (rechts) wagt er sich an das Gericht mit dem lustigen Namen, das angeblich so heißt, weil das Gericht besonders einfach zu kochen ist. Umso mehr Spaß haben die beiden Elfjährigen dafür in der Küche.
Michaels Eltern kommen aus der Ukraine. Dort isst man sehr gerne "faule Knödel". | Bild: SWR/Nordisch Filmproduktion / Jennifer Beisker

Michaels Eltern kommen aus der Ukraine. Dort isst man sehr gerne "faule Knödel", eine süße Mehlspeise, die oft mit Waldbeeren und saurer Sahne serviert werden. Zusammen mit seinem Freund Linus wagt er sich an das Gericht mit dem lustigen Namen, das angeblich so heißt, weil das Gericht besonders einfach zu kochen ist.

Umso mehr Spaß haben die beiden Elfjährigen dafür in der Küche. Mal sehen, ob sie ihren Gästen trotz Knödel-Weitwurf- und Beeren-Fang-Wettbewerb rechtzeitig etwas auf den Tisch zaubern werden.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund