Keine Zeit für Langeweile

Sa, 28.01.17 | 10:03 Uhr

Keine Zeit für Langeweile | Video verfügbar bis 28.01.2018 | Bild: rbb/ Dokfilm

In Zoo und Tierpark werden die Tiere beschäftigt und trainiert. Im sogenannten "Klickertraining" lernen sie, das "Klick!" mit einer Belohnung zu verbinden. Die Übungen sind nicht nur gut für Tierarztbesuche, sondern bieten den Tieren auch Abwechslung und Beschäftigung. Biologin und Tiertrainerin Dr. Jennifer Zahmel vom Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung steht Mensch und Tier mit Rat und Rat zur Seite.

Erfolge zeigen sich schnell: Tierpfleger Markus Röbke trainiert mit Lippenbärin Kaveri, weil der Tierarzt bei ihr eine Ultraschall-Aufnahme machen will. Oder die bissige Straußendame Marcy. Sie ist der Schreck aller Tierpfleger, doch durch das Training mit Reviertierpfleger Christian Möller ist sie schon viel zahmer geworden. Weitere Erfolge gibt es bei den Elefanten oder den Affen.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund