Wer wacht am Berg?

So, 07.01.18 | 05:30 Uhr

Willi wills wissen Wer wacht am Berg?
Willi Weitzel bei einer Übung der Bergwacht mit Peilgeräten und Suchhunden. | Bild: BR/megaherz GmbH

Pulverschnee und Sonnenschein treiben nicht nur die Wintersportler auf die Pisten, sondern auch die Bergwacht – zum Einsatz. Reporter Willi ist mit Hermann und Michel unterwegs zu einer Sprengung auf das Nebelhorn im Allgäu. Denn um die Wintersportler vor Lawinen zu schützen, müssen sie vorsorglich ein Schneebrett absprengen.

Um auf Lawinenunglücke vorbereitet zu sein, müssen die Teams der Bergwacht das Aufspüren Verschütteter mit Peilgeräten und Suchhunden immer wieder üben. Willi beobachtet, wie Alexandra sich in einem extra aufgeschütteten Schneefeld in einer gut getarnten Höhle eingraben lässt. Bald hat Schäferhund Jake die Verschüttete aufgespürt.

Da düsen plötzlich Nina und Hannes auf einem Motorschlitten der Bergwacht an: Eine Skifahrerin hat sich bei einem Unfall das Knie verletzt. Der Reporter hilft mit, ihr Bein zu schienen und sie sicher und warm in den Rettungsschlitten zu packen. Was die Teams der Bergwacht alles leisten! Willi ist beeindruckt. Doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz: auf zur Schneeballschlacht!

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund