Wo hoppeln Hase und Kaninchen?

So, 16.04.17 | 05:30 Uhr

Willi wills wissen Wo hoppeln Hase und Kaninchen?
Willi als Hase.

Willi besucht für seine Reportage die flauschige Verwandtschaft des Osterhasen, die Kaninchen und Feldhasen. Zuerst trifft sich Willi in der Nähe von Straubing mit dem Jäger Dieter Pfeilschifter. Keine Sorge: Geschossen wird allenfalls ein Foto. Wer einen Blick auf die flinken Hoppler ergattern will, der braucht ein gutes Fernglas und muss richtig früh aufstehen. Also müht sich Willi noch vor Sonnenaufgang aus dem Bett und steigt mit Dieter auf den Hochsitz. Von dort haben die beiden das Feld gut im Blick, auf dem die Tiere gerne ihr Frühstück mümmeln. Und tatsächlich: Willi hat den ersten Hasen erspäht! Doch ein flinker Haken links, ein Haken rechts – wupps, weg ist er wieder!

Bei Willis nächster Station geht es um die Kaninchen. In Erding besucht der Reporter den Kaninchenzüchter Albert Voithenleitner. Bei ihm kann man nicht nur jede Menge süßer Kaninchen streicheln, Albert kann vor allem viel über seine Lieblinge erzählen und erklärt, warum man sie wie versorgen muss. Auch ganz winzig kleine Kaninchenbabys darf Willi bestaunen.

Anschließend besucht Willi die "Erdinger Kaninhop-Gruppe". Er traut er seinen Augen nicht: Kaninchen, die über kleine Hindernisse springen? Das sieht ja aus wie beim Springreiten! Die Mädchen von der "Erdinger Kaninhop-Gruppe" beginnen gerade ihr Training. So etwas hat Willi noch nie gesehen und will gleich mitmachen. Nein, nicht als Kaninchen, sondern als Frauchen, ähh… Herrchen. Doch so leicht, wie Willi meint, ist so ein Wetthoppeln gar nicht. Schon bei Hürde Nr. 1 macht Willis Kaninchen Nala klar, dass heute nicht sein Tag ist. Auch beim restlichen Parcours geben die beiden zwar weniger ein erfolgreiches, aber immerhin ein lustiges Paar ab!

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge