Magersucht – Wenn Essen zum Problem wird

16.04.20 | 09:37 Min. | Verfügbar bis 16.04.25

Höchstens einen Apfel am Tag, mehr hat die 16-jährige Neele eine Zeitlang nicht gegessen. Denn sie ist magersüchtig. Gesa trifft sie in einer WG für Mädchen mit Ess-Störungen, wo sie gerade wohnt. Neele ist mit 15 magersüchtig geworden. Obwohl sie damals starkes Untergewicht hatte, wollte sie immer weiter abnehmen. Gesa erfährt in dieser Folge, warum Neele immer tiefer in die Magersucht reingerutscht ist und wie sie heute versucht, wieder gesund zu werden.