Seenotrettung – neuneinhalb trifft Helfer*innen im Mittelmeer

29.02.20 | 09:27 Min. | Verfügbar bis 28.02.25

Zehn große Einsätze in gut einem Jahr und 538 Menschen gerettet: Das ist die Zwischenbilanz der ‚Alan Kurdi‘. Das Schiff der Hilfsorganisation Sea-Eye ist immer wieder im Mittelmeer unterwegs, um Menschen in Seenot zu retten. Aber wieso? Was genau machen die Helferinnen und Helfer auf See? Und wie läuft so eine Rettungsmission ab? Das wird Robert an Bord der ‚Alan Kurdi‘ erfahren.