Australian Shepherd

Sa, 26.10.19 | 07:35 Uhr

PlayAustralian Shepherd Fynn ist Rettungshund und kann versteckte Personen aufspüren.
Australian Shepherd | Video verfügbar bis 26.01.2020 | Bild: Text + Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG / BR

Australian Shepherds, kurz "Aussies" genannt, sehen nicht nur toll aus, sie sind auch sehr intelligent und lieben Action. Grund genug, dass Tierreporterin Anna diese Hunderasse näher kennenlernen möchte. In Karlshud bei Schrobenhausen besucht sie Alexandra mit ihren zwei Aussies Lia und Fynn.

Hier erfährt sie, dass Australian Shepherds ursprünglich als Hütehunde gezüchtet wurden und deshalb unbedingt Beschäftigung brauchen. Einfaches Spielen und Gassi gehen reichen diesen Hunden nicht aus. Alexandra stellt ihren Aussies deswegen immer wieder Kopfaufgaben.

Anna darf Futterbeutel für Lia im Garten verstecken. Für Fynn wird es etwas schwieriger. Er soll eine vermisste Person im Wald aufspüren, allerdings zum Glück nur zur Übung. Denn Fynn ist ein ausgebildeter Rettungshund, der oft trainieren muss. Anna hofft, dass sie bei der Suche mit ihm mithalten kann.

Wechsle den Hintergrund