Checker Can: Der Klo-Check

Sa., 08.02.20 | 07:50 Uhr

Checker Can Der Klo-Check:  Checker Can mit Museumsleiter Michel im Klooseum Wiesbaden
Checker Can mit Museumsleiter Michel im Klooseum Wiesbaden.  | Bild: BR

Diesmal checkt Can zuerst, wie eine Toilette genau funktioniert. Dann will er herausfinden, wo das alles hin geht, was wir im Klo so mit Wasser hinunterspülen. Dafür wagt sich der Checker in die Unterwelt von München, ins Kanalsystem. Ganz schön dunkel ist es dort, und der Geruch ist auch nicht gerade angenehm. "Hoffentlich gibt's hier keine Ratten", gruselt sich Can heimlich.

Gemeinsam mit den Kanalarbeitern bahnt er sich den Weg durch lange Tunnel zu einem riesigen Regenrückhaltebecken. Das Becken mit dem Gewölbe darüber ist so groß wie eine Kathedrale, und mit dem Wasser, das dort bei starkem Regen hineinfließt, könnte man ein ganzes Fußballfeld 70 Meter hoch unter Wasser setzen!

Aus dem Kanalsystem fließt das Abwasser dann in eine Kläranlage. Dort wird es in einem ziemlich aufwendigen Prozess in großen Becken, die sich "Kläranlagen" nennen, wieder sauber gemacht, "geklärt" eben. Wie genau das nun wieder funktioniert, das probiert Can im Labor selbst aus. Zuerst muss er die festen Bestandteile mit einem Sieb aus dem Abwasser filtern und danach den feineren Schlamm abschöpfen. Doch dann gibt es immer noch ganz feinen Schmutz in dem Wasser – und wie kriegt man nun den raus? Dabei helfen Bakterien. Can ist gespannt, wie das vor sich geht.

Erstausstrahlung: 01.06.2013

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge