Checker Tobi: Der Frühlings-Check

Sa., 21.03.20 | 07:50 Uhr

Checker Tobi Making-of Tobias Krell Frühlings-Check
Zuerst war sich Tobi ja nicht ganz sicher, ob man Gänseblümchen tatsächlich essen kann ... dann war's aber ganz lecker! | Bild: BR/megaherz / HF Hopfner

Wenn im März der Frühling seine ersten Vorboten schickt, freuen sich nicht nur die Pflanzen und Tiere. Auch wir Menschen können die dicken Winterklamotten im Schrank verstauen und endlich wieder Sonne tanken.

Tobi checkt, woher die Natur weiß, dass Frühling ist. Oft reichen wenige warme Tage und alles scheint regelrecht zu explodieren – wohin man schaut, grüne Bäume und bunte Sträucher.

Für die Gärtnerinnen und Gärtner des Münchner Kartoffelkombinats gibt es im Frühjahr jede Menge zu tun. In ihrer Biogärtnerei müssen sie Beete vorbereiten, Unkraut jäten und die ersten Setzlinge einpflanzen. Tobi packt mit an, wo immer es geht. Und klärt dabei auch, wie aus winzigen Saatkörnern saftig grüne Pflanzen werden.

Immer wieder entwurzeln im Frühjahr starke Unwetter ganze Bäume oder brechen Äste ab. Dann müssen Baumkletterer wie Willie ran. Mit ihm wagt sich Tobi bis ganz nach oben in den Baumwipfel. Ein waghalsiger Job! Aber dafür mit phänomenaler Aussicht – und auch die beste Gelegenheit, die winzigen Pollen an den Zweigen genauer unter die Lupe zu nehmen. Warum bloß sind die kleinen Teilchen so hartnäckige Auslöser von Allergien? Mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland erwischt es immerhin jedes Jahr.

Um Pollen und Blüten geht es auch bei Imker Hubert. Er weiß, wie wichtig die Bienen im Frühling sind. Ohne sie wäre es nicht so bunt und grün. Aber hoffentlich sind die Bienen gut drauf, wenn Tobi sie besucht. Ansonsten gibt’s einen dicken Bienenstich!

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge