Checker Tobi Extra: Warum die Mauer fiel

So, 16.06.19 | 08:40 Uhr

Bürger Lars Dietrich (links) und Checker Tobi sind mit einem Trabi unterwegs.
Bürger Lars Dietrich und Checker Tobi sind mit einem Trabi unterwegs. | Bild: BR / megaherz gmbh

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Aber weshalb wurde sie überhaupt gebaut? Warum war Deutschland geteilt? Was hat der Arbeiteraufstand vom 17. Juni 1953 damit zu tun? Wie war das Leben in der DDR, wie in der BRD? Und wie kam es schließlich zur Nacht des Mauerfalls?

In seinem dritten "Checker Tobi Extra" – nach "Warum so viele Menschen fliehen" (2015) und "Warum wählen wichtig ist" (2017), liefert Tobi also Antworten auf die Frage, wie es 1989 zur deutschen Wiedervereinigung kam. Und weil das eine echt große Aufgabe ist, unterstützt ihn diesmal Checker Julian.

Die beiden fahren nach Mödlareuth, dem ehemals geteilten Dorf an der bayerisch-thüringischen Grenze. Dort baut Julian die Checker-Bude auf und Tobi reist weiter nach Berlin. Dort trifft er die Zeitzeugin Edda Schönherz. Sie war in der DDR eine berühmte Rundfunksprecherin und erinnert sich noch gut an die Zeit des Mauerbaus. Quasi über Nacht wurden Familien und Freunde getrennt, und die Zone um die Mauer wurde zum Sperrgebiet – der Todeszone.

Jörg Drieselmann vom Stasimuseum Berlin verrät Tobi, wie und warum das Ministerium für Staatssicherheit, kurz Stasi, die Bürger der DDR bespitzeln ließ. Später geht es mit dem Rapper Bürger Lars Dietrich im Trabi auf Zeitreise. Lars zeigt Tobi, wie er seine Jugend in der DDR erlebt hat.

Während Checker Julian Bundestagspräsident a. D. Wolfgang Thierse im Videochat befragt, macht Tobi sich auf den Weg zu dem Regisseur Michael Bully Herbig. Er hat mit seinem Spielfilm "Ballon" eine der spektakulärsten Fluchtgeschichten der DDR in die Kinos gebracht. Schließlich trifft Tobi den echten Günter Wetzel, dessen waghalsige Flucht Bully in seinem Film nacherzählt. Günter und Tobi machen sich noch einmal auf die Reise, hoch oben, im Ballon.

Zum Schluss katapultieren sich Tobi und Julian per Fernsehtrick in die Nacht des Mauerfalls und lassen die Ereignisse und die Stimmung von damals noch einmal aufleben.

Mit Julian Janssen, Michael Bully Herbig, Bürger Lars Dietrich, Wolfgang Thierse u.a. 

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund