Checker Tobi: Der Familien-Check

Sa., 08.08.20 | 07:50 Uhr

Familie Schwarz mit Checker Tobi (3. von rechts) und Psychologin Verena (rechts).
Familie Schwarz mit Checker Tobi und Psychologin Verena.  | Bild: BR/megaherz gmbH / Hans-Florian Hopfner

Fast jeder Mensch wächst in einer Familie auf. In Deutschland gibt es davon rund elf Millionen. Der Checker lernt heute drei davon kennen. Und weil es um Familien geht, baut Tobi diesmal seine Checkerbude natürlich bei sich zuhause auf, bei seiner Familie.

In Augsburg trifft der Checker eine Familie mit sechs Kindern, also eine richtige Großfamilie. Da ist wirklich immer was los. Hier erfährt er, wie es für Mama Johanna als Familienmanagerin ist, und was die Kinder schön daran finden, fünf Geschwister zu haben. Ob die ältesten Kinder in der Familie davon auch immer so begeistert sind?

Außerdem trifft Tobi eine Familie, die sich in den letzten Jahren neu zusammengesetzt hat: eine Patchworkfamilie. Die entsteht, wenn nach einer Trennung der Eltern ein neues Elternteil und neue Kinder zu einer Familie dazu kommen. Gemeinsam mit Psychologin Verena holt sich Tobi vom ältesten Sohn Finn Tipps für alle, deren Eltern sich getrennt haben.

Und der Checker lernt noch eine Familie kennen: In der gibt es keinen Papa, aber dafür zwei Mamas. Von Tochter Filippa erfährt er, was das Tolle daran ist, zwei Mütter zu haben.  

Zum Schluss trifft Tobi seine eigene Familie wieder. Gemeinsam sehen sie sich alte Familienbilder an. Ob da vielleicht auch das eine oder andere peinliche Babyfoto vom Checker dabei ist?

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge