Checker Tobi: Der Gefängnis-Check

Sa., 22.08.20 | 07:50 Uhr

Ins Gefängnis kommen Menschen, die verurteilt wurden, weil sie eine Straftat begangen haben. Das heißt, sie haben etwas Verbotenes getan – also ein Gesetz gebrochen. "Gefangen sein" ist die Strafe dafür.  

Wie der Alltag in einem Gefängnis aussieht, das checkt Tobi in der Stadt Lingen. Von Gefangenem Sven erfährt er, warum er ins Gefängnis musste und wie sein Leben während der Freiheitsstrafe aussieht. Fast fünf Jahre muss Sven noch im Gefängnis bleiben.

Außerdem checkt Tobi, welche Aufgaben die Gefängniswärter haben und findet an eigenem Leib heraus, wie es ist in einer Zelle eingesperrt zu sein. Aber keine Angst, er darf natürlich wieder raus.

Zum Schluss ist Tobi noch in einer ganz besonderen Gefängnisabteilung, im sogenannten "offenen Vollzug". Hier sollen sich die Gefangenen auf das Leben nach ihrer Haft vorbereiten. Wie das funktioniert, erzählt ihm Daniel. Er muss nur noch ein paar Monate im Gefängnis bleiben und hat einen genauen Plan, damit er auf keinen Fall noch einmal ins Gefängnis muss. Wie Daniels Plan wohl aussieht?

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge