Ein Fall für Armin Maiwald und Maus-Reporterin Siham El-Maimouni: Um zu zeigen was mit jemanden passiert, der bei etwas Verbotenem erwischt wird, bittet Armin Siham, in die Rolle einer jungen Ladendiebin zu schlüpfen.

1von1

Ein Fall für Armin Maiwald und Maus-Reporterin Siham El-Maimouni: Um zu zeigen was mit jemanden passiert, der bei etwas Verbotenem erwischt wird, bittet Armin Siham, in die Rolle einer jungen Ladendiebin zu schlüpfen.

Nur eine Szene im Film: Maus-Reporterin Siham El-Maimouni „klaut“ in der Rolle einer 17-jährigen Ladendiebin eine Parfümflasche. Was würde danach passieren mit einer Diebin?

Eine nachgestellte Szene: Um zu zeigen, dass die Strafe, die man bekommt, auch von der Schwere der „Straftat“ abhängig ist, schlüpft Maus-Reporterin Siham El-Maimouni in die Rolle einer Ladendiebin. Der Ladendetektiv hindert Siham daran zu fliehen, nachdem sie einer Passantin die Tasche entrissen hat.

Vor der Polizeiwache: Im Maus-Spezial findet Maus-Reporterin Siham El-Maimouni heraus, wer alles daran beteiligt ist, wenn „Recht gesprochen wird“.

Eine nachgestellte Szene: Maus-Reporterin Siham El-Maimouni wurde „erwischt“. Der Ladendetektiv bringt Sihams „Diebstahl“ bei den beiden Polizisten zur Anzeige. Obwohl alles nur ausgedacht ist, ist die Befragung Siham sichtlich unangenehm.

Maus-Dreh im Kölner Oberlandesgericht: Hier findet Maus-Reporterin Siham El-Maimouni heraus, wer alles dabei ist, wenn Recht gesprochen wird.

Dreh im Gericht: Hier wird Recht gesprochen. Maus-Reporterin Siham El-Maimouni schaut von der Anklagebank zu, wie eine Zeugin erzählt, was sie von einem fiktiven Fall weiß.

Maus-Dreh im Gericht: Der Fall ist ausgedacht, aber die Jugendrichterin und der Schöffe nehmen ernst, was die „Zeugin“ zu berichten hat.

Maus-Dreh im Gericht: Maus-Reporterin Siham El-Maimouni sitzt dort, wo sonst die Angeklagten sitzen. Auch wenn an ihrer Seite ein echter Anwalt sitzt und der Fall nur ausgedacht ist: Sie fühlt sich hier unwohl.