Alarm - Die jungen Retter (2)

So., 05.01.20 | 06:20 Uhr

PlayZwölf Jugendteams der Rettungsverbände THW, Bergwacht, DLRG und Feuerwehr treten in der neuen SWR Doku-Challenge gegeneinander an und kämpfen um den Titel Bestes Jugendretter-Team Deutschlands. Moderiert wird der Wettbewerb von Johannes Zenglein, der im Ersten auch den Tigerenten Club präsentiert. Ausstrahlung der vier fünfzigminütigen Folgen ist ab 7. Mai, Montag bis Donnerstag, um 20:10 Uhr in KiKA
Alarm - Die jungen Retter (2) | Video verfügbar bis 05.01.2021 | Bild: SWR / Holger Kast

Entscheidung bei den Teams der DLRG-Jugend aus Hamburg, Neuffen-Beuren und Rendsburg. Am Starnberger See stellen sie sich bei widrigen Wetterverhältnissen zwei kräftezehrenden Aufgaben. Wer schafft nach einer Staffel mit drei Rettungstechniken und einem Massenstartrennen die Qualifikation für das große Finale und trifft dort auf die Teams des THW, der Bergwacht und der Feuerwehr? Die Entscheidung fällt erst auf den letzten Metern.

Im zweiten Teil der Sendung stellen sich drei Teams der Jugendfeuerwehren aus Buchholz, Bruchköbel und Haverlah einer brandheißen Aufgabe in der Feuerwehrschule in Regensburg. Eine Übungspuppe muss aus dem dritten Stock eines brennenden Hauses gerettet und das Feuer gelöscht werden. Fast alle Teams haben dabei Probleme und bekommen dafür Punktabzüge bei der Bewertung.