Alarm - Die jungen Retter (7)

Sa., 25.01.20 | 06:20 Uhr

PlayZwölf Jugendteams der Rettungsverbände THW, Bergwacht, DLRG und Feuerwehr treten in der neuen SWR Doku-Challenge gegeneinander an und kämpfen um den Titel Bestes Jugendretter-Team Deutschlands. Moderiert wird der Wettbewerb von Johannes Zenglein, der im Ersten auch den Tigerenten Club präsentiert.
Alarm - Die jungen Retter (7) | Video verfügbar bis 25.01.2021 | Bild: SWR / Holger Kast

Drei Teams der Bergwachten Todtmoos, Furtwangen und Hochschwarzwald kämpfen um wichtige Punkte für den Einzug in das große Finale. In der ersten Challenge hat sich ein Wanderer am Fuß einer Felswand verletzt und muss für die Hubschrauber-Rettung vorbereitet werden. Dazu seilen sich die Teams an der spektakulären Wand ab und legen den Verletzten fachgerecht in einen Luftrettungssack.

Im zweiten Teil der Sendung stellen sich drei Teams der THW-Jugend aus Montabaur, Jülich und Ludwigsburg zwei besonders anspruchsvollen Aufgaben in der THW-Bundesschule in Neuhausen. Zunächst muss eine Übungspuppe mit Hebetechnik unter einer zwei Tonnen schweren Betonplatte gerettet und anschließend eine aufwendige Leiterkonstruktion an einem Haus errichtet werden, um einen Verletzten sicher durch ein Fenster nach draußen bringen zu können. Hierbei geht es nicht nur um Teamwork, gute Kommunikation und den sicheren Einsatz der Technik, sondern auch darum, möglichst schnell zu sein. Wer qualifiziert sich für das große Finale?