Sechs auf einen Streich - Die Märchenshow im Ersten (4)

So, 28.07.19 | 07:05 Uhr

Wie hieß das Pferd im Märchen "Die Gänsemagd"? Wer spielte den Prinzen in der ARD-Neuverfilmung des Märchenklassikers "Dornröschen"? Wer ist der wahre Märchenexperte? Das will Moderator Sven Lorig in "Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten" testen. Zwei Familien treten gegeneinander an und zeigen in Fragerunden und Actionspielen rund um die Märchenwelt, was sie drauf haben. Die Gewinner-Familie erhält eine märchenhafte Reise.  

Moderator Sven Lorig, bekannt vom "ARD-Morgenmagazin" und vom "Dings vom Dach", wird dabei unterstützt von Hurlebutz, einem tierischen Märchenexperten. In "Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten" gibt es ein außerdem ein Wiedersehen mit Darstellern aus der gleichnamigen erfolgreichen ARD-Filmreihe. Gaststar dieser Sendung ist Gesine Cukrowski, die in dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikantin" als Bäuerin vor der Kamera stand.

Aufgezeichnet wurde die Märchenshow im Schlosspark in Fulda.

Gesine Crukowski mit Moderator Sven Lorig.
Gesine Crukowski mit Moderator Sven Lorig.

Wie hieß das Pferd im Märchen "Die Gänsemagd"? Wer spielte den Prinzen in der ARD-Neuverfilmung des Märchenklassikers "Dornröschen"? Wer ist der wahre Märchenexperte? Das will Moderator Sven Lorig in "Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten" testen. Zwei Familien treten gegeneinander an und zeigen in Fragerunden und Actionspielen rund um die Märchenwelt, was sie drauf haben. Die Gewinner-Familie erhält eine märchenhafte Reise.  

Moderator Sven Lorig, bekannt vom "ARD-Morgenmagazin" und vom "Dings vom Dach", wird dabei unterstützt von Hurlebutz, einem tierischen Märchenexperten. In "Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten" gibt es ein außerdem ein Wiedersehen mit Darstellern aus der gleichnamigen erfolgreichen ARD-Filmreihe. Gaststar dieser Sendung ist Gesine Cukrowski, die in dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikantin" als Bäuerin vor der Kamera stand.

Wiederholung

Sa, 30.11.19 | 09:00 Uhr | MDR

Wechsle den Hintergrund