Anna und die Haustiere

Sa, 10.08.19 | 07:35 Uhr

Karins Kater Leonardo und Mauritius sind total verspielt.
Karins Kater Leonardo und Mauritius sind total verspielt. | Bild: BR/Bild + Text Medienproduktion

Die zwei schneeweißen Katerchen, die Tierreporterin Anna diesmal besucht, benehmen sich so gar nicht ihrem Rassenamen entsprechend. Die Heiligen Birma -Kater Leonardo und Mauritius sind nämlich alles andere als Heilige.

Die beiden Rabauken halten ihre Besitzerin Karin mächtig auf Trab. Sie sind erst fünf Monate alt und Toben und Spielen gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Da kommt Anna gerade recht.

Allerdings müssen die zwei bildhübschen Samtpfoten erst noch lernen, dass sie nicht auf den Esstisch hüpfen dürfen und dass eine Fellbürste kein Spielzeug ist. Aber mit Anna schmusen können sie schon wunderbar. Außerdem hat Karin ihren zwei Katern ein paar Kunststückchen mit Hilfe von Clickertraining beigebracht.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund