Paula und die wilden Tiere

Sa, 29.06.19 | 07:10 Uhr

Paula und die wilden Tiere Die Possumbande 15.02.2014
Paula und ein freches Possum. | Bild: BR

Eine geheimnisvolle Bande überfällt Nacht für Nacht ein Haus in Australien. Mit Süßkartoffeln, Äpfeln und Käse bewaffnet, legt sich Paula auf die Lauer, um die kleinen Verbrecher zu stellen. Doch als die Possums kommen, ist Paula längst eingeschlafen und die Tiere können sich unbekümmert über das leckere Futter her machen. Aber Paula lässt sich nicht unterkriegen!

Sie wird zu einem Notfall gerufen: Ein kleines Possum hat seine Mutter verloren und muss ärztlich versorgt werden. Hoffentlich kann Paula es retten! Sie schlüpft in die Rolle der Possum-Mama und zeigt dem Kleinen, wie es aus dem Fläschchen trinkt, bittere Medizin schluckt und auf Ästen herumklettert. Wie frech Possums wirklich sind und dass sie womöglich auch fliegen können, das erlebt Paula auf ihrer abenteuerlichen Reise im australischen Regenwald.

Wechsle den Hintergrund