Meister Eder und sein Pumuckl: Der blutige Daumen

Folge 41

So., 18.10.20 | 06:20 Uhr

Pumuckl mit verbundenem Daumen
Pumuckl mit verbundenem Daumen | Bild: BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf "Pumuckl"-Figur: Barbara von Johnson

Allzu sehr verlockt die Eisbahn im Hof den Pumuckl, mit den anderen Kindern darauf hin und her zu schliddern. Doch leider dauert es nicht lange und der Kobold fällt auf die Nase: Das Vergnügen hat ziemlich schmerzhafte Folgen, Pumuckl verstaucht sich den Daumen. Aber Meister Eder hilft natürlich und bandagiert den Daumen. Tatsächlich ist der Schmerz schnell vergessen. Trotz aller Warnungen geht der Kobold wieder hinaus, um weiter zu rutschen. Doch aus dem Spiel wird eine Jagd auf den Pumuckl. Er selber ist zwar unsichtbar, nicht aber sein großer Daumenverband, und den halten die Kinder für eine weiße Maus. Pumuckl gerät in große Schwierigkeiten!

Erstausstrahlung: 12.01.1989

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge