Der Sultan der Goldenen Stadt ist tot und sein jüngster Sohn Karim wird der neue Sultan. Sherazade freut sich für ihren Freund.

1 von 1

Der Sultan der Goldenen Stadt ist tot und sein jüngster Sohn Karim wird der neue Sultan. Sherazade freut sich für ihren Freund.

Doch Karims älterer Bruder Shazaman und dessen Frau Dunyazad sehen sich um die Herrschaft betrogen und brauen einen magischen Trunk, der Karim in ein riesiges blaues Ungeheuer verwandelt.

Sherazade trifft auf ihren neuen Abenteuergefährten, den Dschinn Halil.

Halil, der Dschinn führt Sherazade und Karim zum alten Verlorenen Tempel in der Wüste, wo sie sich vor den Truppen Shazamans verbergen können. Karim, Sherazade und Halil lernen Duban, den geheimnisvollen Doktor, kennen.

Doktor Duban sucht im Buch der Antworten nach einem Heilmittel für Karim.

Dunyazad eröffnet Shazaman ihren neuesten, schaurig schönen Plan.

Nach dem Besuch bei Dr. Duban schleicht sich Sherazade noch einmal zurück in die Goldene Stadt. Sie hat eine Karte dabei, die den Ort zeigt, an dem sich eine Wunderlampe befindet. Die benötigen sie, um den Baum des Lebens zu finden.

Sherazade und Aladin haben endlich die Wunderlampe gefunden.

Der Dschinn der Wunderlampe, Zumurrud, führt Karim und Sherazade zu einem schlafenden Prinzen. Der schlafende Prinz muss mit einem Kuss wieder zum Leben erweckt werden.

Prinz Achmed wacht aus seinem Schlummerschlaf auf.

Der selbstverliebte Prinz Achmed möchte Prinzessin Jinan von seinem Charme überzeugen.

Es gibt nur einen Weg zur Wak-Wak Insel und der führt durch die tödliche Sturmbarriere. Um sicher durch diese Barriere zu kommen, benötigt man einen magischen Kompass, die Necromantische Navigationsnadel. Yunan, der Sultan der Kristallstadt und seine Tochter Jinan empfangen den nächsten Bewerber.

Sherazade, Karim und Halil halten in den Bergen an, damit ihr Kamel trinken kann. Dabei werden sie von dem Räuberhauptmann und seinen Dieben in die Enge getrieben. Der Hauptmann nimmt ihnen den Kompass ab und verschwindet.

Halil, der weltberühmte Dschinn aus der Flasche.

Ali Baba verabschiedet sich mit seinem Esel Asip von seinen neuen Freunden.

Sherazade, Aladin und Prinzessin Jinan ist es erstmal gelungen, Dunyazad die Wunderlampe zu entwenden.

Dunyazad, die Herrin der schwarzen Magie, bereitet einen Zaubertrunk vor.

Karim und Sherazade brauchen für ihre Fahrt zur Wak-Wak Insel einen erfahrenen Kapitän. Nur die Wunderlampe Zumurrud kann ihnen sagen, wer dieser Kapitän ist. So gehen sie zurück zum Kristallpalast, um Aladin und seine Lampe aufzusuchen. Aladin verlässt den Palast gerade nach einem Streit mit Prinzessin Jinan. Seine Lampe lässt er zurück.

Sherazade und ihre Freunde haben Unterschlupf im Verlorenen Tempel gefunden. Auf der Suche nach Wasser geraten Sherazade und Halil in einen Hinterhalt von Shazamans Soldaten. Sie kann fliehen, aber ihr Kamel Jamal und Halil bleiben in den Händen der Soldaten. Alle sind gespannt zu hören, was mit der Uniform vom Oberwächter Osman geschehen ist.

Sherazade erkennt ihren Freund Karim.

Wenn von Reichtümern die Rede ist, wird Sindbad der Träger hellhörig.

In der Hafenstadt sucht Sherazade nach Sindbad, dem Kapitän. Sindbad, der Träger gibt sich für den erfahrenen gleichnamigen Seefahrer aus. Gefahr im Anmarsch: Die 40 Räuber kommen in ihre Höhle zurück.

Bevor Sherazade und Karim noch mit Sindbad, dem Seefahrer lossegeln können, kollidiert Sultan Yunans Jacht mit Sindbads Schiff. Sindbad wird für das Verschwinden der Katze des Sultans verantwortlich gemacht und verhaftet.

Die Imps Kasra und Damma sind nicht nur für Shazamans Lieblingsspeisen eine Bedrohung.

Sultan Yunan und seine Katze Couscous sind wieder glücklich vereint.

Wechsle den Hintergrund