Arthur und die Freunde der Tafelrunde

So, 07.04.19 | 07:10 Uhr

PlayTigerenten Club
Arthur und die Freunde der Tafelrunde | Video verfügbar bis 06.04.2020 | Bild: SWR

Freundschaft, Vertrauen, Gerechtigkeit – das sind die Grundwerte der KiKA-Animationsserie "Arthur und die Freunde der Tafelrunde". Arthur und seine Freunde halten zusammen wie Pech und Schwefel – und finden an ihrer Tafelrunde gemeinsam Lösungen für ihre gefährlichen Einsätze. Im Team besiegen die fünf Freunde wilde Drachen, fiese Widersacher und böse Magier. Gemeinsam beschützen sie mit ihren cleveren Einfällen und Mut das Königreich und helfen König Pendragon dauernd aus der Patsche. Denn der scheitert immer wieder, wenn er ganz allein seine einsamen Entscheidungen trifft.

Im Studio berichten die Synchronsprecher Sebastian Fitzner und Valentina Bonalana, wie sie die Trickfilmfiguren Arthur und Guinevere nur mit ihren Stimmen zum Leben erwecken. Tigerenten-Reporterin Lina darf einer Figur aus der Serie ihre Stimme leihen und besucht Sebastian und Valentina im Synchronstudio. Von ihnen will sie lernen, worauf es beim Synchronsprechen ankommt und worauf ein Sprecher bei seiner Rolle achten muss. Die Moderatoren Jess und Johannes testen natürlich auch den Teamgeist der beiden Synchronsprecher. In spannenden Spielen zeigen die Sebastian und Valentina, wie wichtig Vertrauen und Respekt im Team sind – und kämpfen mit den Schülerteams der Tigerenten und Fröschen um wertvolle Sonderpunkte.

Jessica Schöne und Johannes Zenglein feuern ihre Tigerenten und Frösche bei spannenden Wettkämpfen an. Im Kampf um den goldenen Pokal und eine Spende für ein Hilfsprojekt treten die Frösche von der Lothar-von-Kübel-Realschule aus Sinzheim in Baden-Württemberg und die Tigerenten von der Paul-Gillet-Realschule und Fachoberschule aus Edenkoben in Rheinland-Pfalz gegeneinander an.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund