Willi wills wissen

Sa., 04.08.07 | 10:03 Uhr

Wer ist in Norwegen zum Präsidenten gewählt worden? Wie steht es um die deutsche Wirtschaft? Wie ist das Fußballspiel ausgegangen? Und: Wie wird das Wetter morgen? Die Nachrichtensendungen im Fernsehen geben Antworten auf all solche Fragen. Wie sie produziert werden, das will Willi diesmal bei der meistgesehenen deutschen Nachrichtensendung herausfinden - bei der "Tagesschau" in Hamburg.

Gerade war die Sendung mit der Sprecherin Eva Herman zu Ende und sie begrüßt Willi im Studio. Welche Meldungen sie und ihre Kollegen verlesen, wird jeden Tag von den Mitarbeitern der Tagesschau-Redaktion entschieden. Einige der Nachrichten werden als Filmbeiträge präsentiert. Die Gelegenheit für Willi, sich als Nachrichtenreporter nützlich zu machen! Wie die Beiträge wirklich zustande kommen, erfährt Willi von Reporter Florian, der mit seinem Team am Hamburger Hafen eine Demonstration dreht. Jetzt wird's eilig, in wenigen Minuten muss der Beitrag auf Sendung gehen! Was Willi noch nicht wusste: Außer dem Sprecher ist niemand anderer im Nachrichtenstudio, die Kameras werden von nebenan per Fernbedienung gesteuert.

Gemeinsam mit Sprecher Claus-Erich Boetzkes steht Willi am "Tagesschau"-Tisch und befragt per Schaltung live Wettermann Wolfgang Klosinski in Frankfurt. Wo ist eigentlich die Wetterkarte? Genau wie Claus-Erich im Hamburger Studio steht der Wettermann nur vor einer blauen Wand, der „Bluebox“: Mit einem technischen Trick werden alle Karten, Fotos und Grafiken, die man in der Sendung sieht, auf den blauen Hintergrund projiziert.

Und schon läuft der Countdown für die 20-Uhr-Sendung. Willi darf im Regieraum dabei sein, während Eva Herman nebenan die Nachrichten des Tages verliest.

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge