Wie kommt der Ton ins Radio?

Sa, 02.03.19 | 05:30 Uhr

Willi wills wissen Wie kommt der Ton ins Radio? Willi und Christine Rose
Willi und Christine Rose im Bayern 3-Studio. | Bild: BR/megaherz

Es ist noch gar nicht so lange her in Willis Leben, da zog der Reporter ganz ohne Kamera, dafür aber mit Mikrofon durch die Welt: Damals arbeitete er für den BR-Hörfunk und sammelte Töne und Stimmen für spannende Radio-Reportagen. Aber wie genau der Ton dann ins Radio kommt, das ist noch einmal eine ganz andere Sache, der Willi in dieser Reportage auf den Grund gehen will.

Los geht's vor dem Fußballstadion in Unterhaching, wo Sportreporter André Siems gerade ein paar Fans interviewt. Klar, dass Willi sofort einen Job bekommt: Auch er soll mit dem Mikrofon ein paar O-Töne einfangen. Er stellt also Fragen und nimmt sie zusammen mit den Antworten auf Band auf. Im Ü-Wagen wird daraus ein Beitrag geschnitten und über eine Antenne ins Funkhaus des Bayerischen Rundfunks übertragen.

Hier darf Willi Christine Rose über die Schulter schauen. Sie ist Moderatorin der Bayern-3-Sendung „Greatest Hits" – und wieder eine Stimme aus dem Radio, die ein Gesicht bekommt. Kaum zu glauben, was Christine alles gleichzeitig machen muss. Sie moderiert und muss gleichzeitig auch viele Knöpfe drücken: So kann sie zum Beispiel die Nachrichtensprecherin auf Sendung schalten oder einen Bericht "abfahren", der von einem Ü-Wagen geschickt wurde. Und alles passiert live, da darf nichts schiefgehen! Willi ist tatsächlich aufgeregt, als er die Staumeldungen sprechen darf!

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Wechsle den Hintergrund